Der vereinsinterne Wettbewerb ist ein Geschicklichkeitsfliegen.

 

Der Parcour ist möglichst höhen-genau zu fliegen, hierzu dienen die beiden Bälle an den Kufen.

 

Zudem wird die Zeit genommen, es gilt als Soll-Zeit 2 Minuten.

 

Je weniger Fehler in der Höhe und je genauer die Zeit, desto mehr Punkte gibt es.

 

Es werden 3 Durchgänge geflogen, die besseren 2 Durchgänge werden gewertet.

 

Der Wettbewerb fand am 13. September 2014 statt.



Teil 1 der Fotos: am Platz - Vorbereitungen, etc




Teil 2 - Fotos während der Absolvierung des Kurses 



Teil 3 - Siegerehrung mit Übergabe des Wander-Tellers an Manfred.

 

Auf der Rückseite des Tellers werden die jeweiligen Jahresgewinner eingraviert. 

und hier noch das Gruppenfoto